Schulordnung

1. Wir übernehmen Verantwortung für das Miteinander

Wir begegnen einander mit Vertrauen, Respekt und Toleranz. Gegenüber den verschiedenen Persönlichkeiten, Religionen, Kulturen und Nationalitäten verhalten wir uns einfühlsam. So kann sich jeder wohlfühlen.

  • Wir bemühen uns um Freundlichkeit, Anerkennung und Hilfsbereitschaft.
  • Wir respektieren unterschiedliche Meinungen.
  • Wir beleidigen, bedrohen und beeinträchtigen keinen mit unseren Worten, Gesten oder Taten. Das gilt auch für die Kommunikation per Telefon oder Internet.
  • Wir bedrohen, behindern und verletzen keinen mit körperlicher und seelischer Gewalt.
  • Wir machen und veröffentlichen Fotos und Videos nur mit Genehmigung durch eine Lehrkraft und den/die Betroffene(n).

 

2. Wir übernehmen Verantwortung für den Unterricht

In unserer Schulgemeinschaft hat jeder einen Anspruch auf die ganzheitliche Bildung und Förderung seiner Anlagen und Begabungen. Zum erfolgreichen Gelingen muss jeder selbst beitragen.

  • Die Lehrerinnen und Lehrer fördern in ihrem Unterricht möglichst viele Lernaktivitäten und die Klassengemeinschaft.
  • Die Schülerinnen und Schüler sind verantwortlich für ihr Lernen. Die Lehrerinnen und Lehrer unterstützen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.
  • Alle beteiligen sich aktiv am Unterricht und verhalten sich rücksichtsvoll, so dass eine gute Lern- und Arbeitsatmosphäre gelingt. Die Regeln der Auszeit sind zu beachten.
  • Jeder erscheint pünktlich, bringt seine Arbeitsmaterialien mit und bereitet sich gut vor.

 

3. Wir übernehmen Verantwortung für den Schulalltag

Die Schule ist ein Ort zum Lernen, aber auch ein Ort, an dem sich ein wichtiger Teil unseres Lebens abspielt. Wir wollen uns hier so verhalten, dass wir uns alle wohlfühlen. Jeder kann mitgestalten und mitbestimmen, so dass wir die Schule als unseren Lebensraum annehmen können. Wir achten auf unsere Gesundheit und tragen zur Sauberkeit und Ordnung bei, dass es Freude macht, die Gebäude, Räume und Einrichtungen zu nutzen.

Es sind im Schulalltag viele kleine Aufgaben zu regeln. Dazu ist es wichtig, dass sich alle an Ämtern beteiligen oder dazu herangezogen werden. Dazu gehört auch der Reinigungsdienst in den Gebäuden und auf dem Schulgelände.

  • Wir gehen mit allen Einrichtungen der Schule pfleglich um und achten auf die Sauberkeit. Wer etwas beschmiert, beschädigt oder zerstört, muss für den Schaden aufkommen.
  • Wir halten die Klassenräume und Differenzierungsflächen sauber und gestalten sie so, dass das Lernen gefördert wird und alle sich wohl fühlen können. Jeder Jahrgang hat einen Bereich, für dessen Sauberkeit er verantwortlich ist.
  • Wir verhalten uns energie- und umweltbewusst. In den Klassen wird der Müll getrennt. Die Bepflanzungen und Gartenanlagen schützen und pflegen wir.
  • In den Pausen dürfen andere nicht verletzt oder in ihrem Spiel behindert werden.

 

4. Wir befolgen Regeln

  • Die Anweisungen aller Mitarbeiter der Schule sind zu befolgen.
  • Wir verstecken, beschädigen oder entwenden kein fremdes Eigentum.
  • Es dürfen keine Gegenstände in die Schule mitgebracht werden, mit denen man andere ängstigen, bedrohen oder verletzen kann.
  • Die Nutzung von Handys und anderen elektronischen Geräten ist nur in den dafür ausgewiesenen Zonen erlaubt. Auf dem übrigen Schulgelände und an außerschulischen Lernorten werden elektronische Geräte, auch Handys vollständig abgeschaltet und in der Tasche gelassen, sofern sie nicht mit Erlaubnis durch eine Lehrkraft zu Schulzwecken genutzt werden.
  • Wir essen und trinken nur im Restaurantbereich im Erdgeschoss. In den Klassenräumen und auf den Differenzierungsflächen kann Wasser getrunken werden.
  • Im Bereich des Schulrestaurants stellen wir uns ordentlich an und hinterlassen unsere Plätze sauber.
  • Das Rauchen und der Konsum von Alkohol oder anderen Rauschmitteln ist auf dem Schulgelände grundsätzlich verboten.
  • Während der Unterrichtszeit, in freien Lernzeiten und in den Pausen dürfen Schülerinnen und Schüler das Schulgelände grundsätzlich nicht verlassen.